.

Bechamelkartoffeln mit Erbsen

Zutaten und Zubereitung

1 kg Kartoffeln, festkochend
600 g Zuckerschoten
1 Zwiebel
2 Esslöffel Rapsöl
1 Esslöffel Mehl
1/8 l Milch
3/8 l Kochsud
Salz und Pfeffer
frischer Dill, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Liebstöckel,
Sahne

Kartoffeln als Pellkartoffel garen und in Scheiben schneiden.
Zuckerschoten schneiden, waschen und in Salzwasser garen.
Die Zwiebel in Würfel schneiden, in Öl dünsten, Mehl
darüber stäuben und anschwitzen.

Die Masse mit Milch und Kochsud auffüllen und einige Minuten köcheln lassen und mit
Salz und Pfeffer würzen.
Die Kartoffelscheiben und Erbsen zur Soße geben. Die frischen und gehackten Kräuter unterheben.
Mit etwas Sahneabschmecken.

Tipp

Zuckererbsen – zarte Schoten für Genießer: Die Saison für frische heimische Ware ist kurz – daher zugreifen!




  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite